Reserviert - Dara, französische Bulldogge, 4 Jahre, kastriert

Dara unsere schüchterne Dame wurde zusammen mit weiteren Bulldoggen vom Vermehrer in der Slowakei /Grenzgebiet aussortiert und befindet sich aktuell in einer unserer Hundepensionen in Ungarn.

 

Dort zeigt sie sich als sehr liebes , noch etwas schüchternes Mädchen , die aber sichtlich jede Zuwendung genießt.

 

Dara ist verträglich mit all ihren Artgenossen, hält sich aber eher im Hintergund .

Ein vorhandener, lieber Ersthund im neuen Zuhause würde der kleinen Dame bestimmt Sicherheit geben, das ist aber nicht unbedingt Voraussetzung.

 

Falls ihr euch nun in Dara verliebt habt,   freuen wir uns über eure Nachricht, in der ihr etwas über euch und das angebotene Zuhause erzählt an :
info@herkules-bullyrettung.de

!!! Bewerbungen ohne Angabe einer Telefonnummer können leider nicht berücksichtigt werden !!!

 

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.
Alle Hunde der Herkules Bullyrettung reisen vollständg geimpft , gechipt, kastriert und mit Erlaubnis nach §11 TierschG über einen registrierten Tracestransport nach Deutschland aus.

Reserviert - Zuza-französische Bulldogge, 4 Jahre, kastriert

Zuza unsere kleine Schönheit wurde zusammen mit weiteren Bulldoggen vom Vermehrer in der Slowakei /Grenzgebiet aussortiert und befindet sich aktuell in einer unserer Hundepensionen in Ungarn.

 

Dort zeigt sie sich als sehr freundliches, liebenswertes Mädchen, noch etwas schüchtern, aber dankbar für jede Streicheleinheit .

Mit anderen Hunden versteht sich Zuza sehr gut und sicher mag die kleine Dame auch nette Kinder.
Wir wünschen uns für Zuza ein liebevolles, geborgenes Zuhause, gerne mit vorhandenem Hundefreund, wo sie als vollwertiges Familienmitglied die Welt erkunden kann .
Falls ihr euch nun in Zuza verliebt habt,   freuen wir uns über eure Nachricht, in der ihr etwas über euch und das angebotene Zuhause erzählt an :
info@herkules-bullyrettung.de

!!! Bewerbungen ohne Angabe einer Telefonnummer können leider nicht berücksichtigt werden !!!

 

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.
Alle Hunde der Herkules Bullyrettung reisen vollständg geimpft , gechipt, kastriert und mit Erlaubnis nach §11 TierschG über einen registrierten Tracestransport nach Deutschland aus.

Zuhause gesucht - Ozi- franz. Bulldoggen-Mix, 2 Jahre kastriert

Hier kommt ein ganz entzückendes Exemplar in Sonderlackierung :-)
Ozi wurde zusammen mit mehreren Bulldoggen in einem befreundeten Tierheim abgegeben .
Anfangs zeigt sich der hübsche , junge Mann sehr unsicher und misstrauisch  - er hat sicher keine guten Erfahrungen mit der Gattung Mensch gemacht :-(
Ozi braucht Zeit den Zweibeinern zu vertrauen , daher suchen wir für den schüchternen Schatz ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, gerne als Einzelhund oder zu einer netten Hündin.
Wenn Ozi mal Vertrauen gefasst hat, ist er sehr dankbar, lieb und anhänglich - es wird aber seine Zeit dauern .
Für diesen wunderschönen Schatz suchen wir ein hundeerfahrenes Zuhause, bei netten Menschen die ihn nicht bedrängen.
Schön wäre ein Garten, ist aber nicht zwingend Bedingung , wenn die sonstigen Voraussetzungen passen.
Bitte überlegt euch VOR eurer Bewerbung genau , ob ihr ein neues Familienmitglied adoptieren möchtet  und besprecht euch bitte VOR eurer Email an uns mit der Familie, dem Partner, dem Arbeitgeber, Vermieter etc., das erspart uns viel Arbeit !
Falls ihr euch nun in Ozi verliebt habt,   freuen wir uns über eure Nachricht, in der ihr etwas über euch und das angebotene Zuhause erzählt an :
info@herkules-bullyrettung.de

!!! Bewerbungen ohne Angabe einer Telefonnummer können leider nicht berücksichtigt werden !!!

 

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.
Alle Hunde der Herkules Bullyrettung reisen vollständg geimpft , gechipt, kastriert und mit Erlaubnis nach §11 TierschG über einen registrierten Tracestransport nach Deutschland aus.

Reserviert- Dönci- französische Bulldogge, 4 Jahre, kastriert

Unser hübscher Dönci macht sich leider wieder auf die Suche nach seiner Familie :-( weil der Vermieter wohl doch nicht mit der Hundehaltung einverstanden war.
Darum weisen wir nochmals ausdrücklich darauf hin , auch wenn dies in JEDEM unserer Vermittlungspostes steht !!!
Bitte überlegt euch VOR eurer Bewerbung genau , ob ihr ein neues Familienmitglied adoptieren möchtet  und besprecht euch bitte VOR eurer Email an uns mit der Familie, dem Partner, dem Arbeitgeber, Vermieter etc., das erspart uns viel Arbeit !
Aber nun zu Dönci mit dem traurigen Blick:
Der süße Bullymann ist wie die meisten unserer Hunde ein ausrangierter Zuchthund, der sein Leben lang in einem Zwinger leben musste, ohne Liebe, Wärme und Zuneigung und nur dafür gut war, möglichst viele Hündinnen zu decken.
Noch hat Dönci das Vertrauen in uns Zweibeiner noch nicht verloren und sehnt sich so nach Liebe, einer Familie , einem warmen Zuhause vor dem Winter.
Mit anderen Hunden versteht sich Dönci sehr gut und sicher mag Dönci auch nette Kinder.
Falls ihr euch nun in Dönci verliebt habt,   freuen wir uns über eure Nachricht, in der ihr etwas über euch und das angebotene Zuhause erzählt an :
info@herkules-bullyrettung.de

!!! Bewerbungen ohne Angabe einer Telefonnummer können leider nicht berücksichtigt werden !!!

 

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.
Alle Hunde der Herkules Bullyrettung reisen vollständg geimpft , gechipt, kastriert und mit Erlaubnis nach §11 TierschG über einen registrierten Tracestransport nach Deutschland aus.

Reserviert- Alyssa, franz./engl. Bulldogge-Mix, 4 Jahre ,kastriert

Hier kommt unsere süße Alyssa- wie man unschwer erkennen kann , hat die junge Dame ein ziemliches Übergewicht- was bei Vermehrerhunden manchmal vorkommt, wenn sie nur mit aufgeweichtem Weißbrot ernährt werden :-(
Hinzu kommt dass Alyssa eine Mischung aus englischer und französischer Bulldogge ist , so dass eine gewisse "Masse" genetisch verlanlagt ist.
Alyssa ist ein Unikat und wir persönlich finden sie wunderschön, auch wenn sie sicher abnehmen muss , um ihre Gelenke zu entlasten.
Charakterlich ist Alyssa ein ganz tolles Mädchen, sie ist ruhig, verschmust und mit ihren Artgenossen im Tierheim versteht sie sich sehr gut.
Mit Katzen können wir sie leider nicht testen, denken aber wenn die Katzen hundeerprobt sind , würde es sicher klappen.
Auch gegen nette Kinder hat Alyssa nichts einzuwenden , vorausgesetzt sie wissen bereits wie man mit einem vierbeinigen Lebewesen umgeht.
Bitte überlegt euch VOR eurer Bewerbung genau , ob ihr ein neues Familienmitglied adoptieren möchtet  und besprecht euch bitte VOR eurer Email an uns mit der Familie, dem Partner, dem Arbeitgeber, Vermieter etc., das erspart uns viel Arbeit !
Falls ihr euch nun in Alyssa verliebt habt,   freuen wir uns über eure Nachricht, in der ihr etwas über euch und das angebotene Zuhause erzählt an :
info@herkules-bullyrettung.de

!!! Bewerbungen ohne Angabe einer Telefonnummer können leider nicht berücksichtigt werden !!!

 

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.
Alle Hunde der Herkules Bullyrettung reisen vollständg geimpft , gechipt, kastriert und mit Erlaubnis nach §11 TierschG über einen registrierten Tracestransport nach Deutschland aus.

RESERVIERT - Bonnie- englische Bulldogge, 3 Jahre, kastriert

Unsere hübsche Bonnie, hatte bereits ihr Ausreiseticket in der Hand- die neue Familie musste die Adoption aber schweren Herzens aus persönlichen Gründen absagen.
Bonnie kommt mit weiteren Bulldoggen ( die alle bereits ein Zuhause gefunden haben ) aus einer Zuchtauflösung  und wartet in einem befreundeten , ungarischen Tierheim auf ihre Menschen.
Unsere bildhübsche ,kleinwüchsige , englische Dame ist einfach nur entzückend , lieb , super verträglich mit anderen Hunden und total verschmust.
Sicher freut sie sich über einen vorhandenen Hundefreund(in) im neuen Zuhause - dies ist aber keine Bedingung.
Bonnie muss natürlich wie alle unsere geretteten Zuchthunde noch viel lernen.
Das Cherryeye welches ihr auf den Bildern noch seht, wurde mittlerweile mit der Kastration operiert.
Bitte überlegt euch VOR eurer Bewerbung genau , ob ihr ein neues Familienmitglied adoptieren möchtet  und besprecht euch bitte VOR eurer Email an uns mit der Familie, dem Partner, dem Arbeitgeber, Vermieter etc., das erspart uns viel Arbeit !
Falls ihr euch nun in Bonnie verliebt habt,   freuen wir uns über eure Nachricht, in der ihr etwas über euch und das angebotene Zuhause erzählt an :
info@herkules-bullyrettung.de

!!! Bewerbungen ohne Angabe einer Telefonnummer können leider nicht berücksichtigt werden !!!

 

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.
Alle Hunde der Herkules Bullyrettung reisen vollständg geimpft , gechipt, kastriert und mit Erlaubnis nach §11 TierschG über einen registrierten Tracestransport nach Deutschland aus.

Reserviert - Dorle , französische Bulldogge, 5 Jahre kastriert

Wir wurden um Hilfe für Dorle gebeten, die aktuell noch bei ihrem Besitzer, einem älteren Herren in Ungarn lebt.
Natürlich musste sie bereits mehrmals Welpen produzieren  und bekam nur minderwertiges Futter.
Dorle hat dieses Futter nicht vertragen, wie die meisten Bullys reagiert sie allergisch auf Getreide.
Dennoch wurde sie trotz juckender Haut und Ohren damit weiter gefüttert :-(
Nun da sich der alte Mann nicht mehr um die Hündin kümmern will bzw. kann, wird sie in unsere Obhut gegeben und wir haben Dorle versprochen, ihr ein tolles Zuhause zu suchen.
Wir haben für die Kleine bereits Allergiefutter liefern lassen und die Ohrenbehandlung wurde eingeleitet, desweiteren lassen wir sie vor Ausreise kastrieren .
Dorle ist ein sehr liebes und dankbares Hundemädchen, super verträglich mit anderen Hunden  und mit einem angenehmen , ruhigen Charakter.
Wir hoffen, dass Dorle schnellstmöglich ein liebevolles Zuhause findet, wo sie endlich ankommen darf .
Bitte überlegt euch VOR eurer Bewerbung genau , ob ihr ein neues Familienmitglied adoptieren möchtet  und besprecht euch bitte VOR eurer Email an uns mit der Familie, dem Partner, dem Arbeitgeber, Vermieter etc., das erspart uns viel Arbeit !
Falls ihr euch nun in Dorle verliebt habt,   freuen wir uns über eure Nachricht, in der ihr etwas über euch und das angebotene Zuhause erzählt an :
info@herkules-bullyrettung.de

!!! Bewerbungen ohne Angabe einer Telefonnummer können leider nicht berücksichtigt werden !!!

 

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.
Alle Hunde der Herkules Bullyrettung reisen vollständg geimpft , gechipt, kastriert und mit Erlaubnis nach §11 TierschG über einen registrierten Tracestransport nach Deutschland aus.

Zuhause gesucht - Rocky, französische Bulldogge, 8 Jahre, kastriert

Wir wurden von einer befreundeten Tierschutzorganisation gebeten, ein tolles Zuhause für den lieben Rocky gebeten.
Rocky kommt ursprünglich von Gran Canaria und befindet sich mittlerweile auf einer Pflegestelle in Deutschland.
Der herzensgute Spanier ist einfach nur ein Bullytraum :-)
Er ist verträglich mit jedem Hund, egal welcher Größe oder Geschlecht, auch Katzen mag unser Schatz.
Wir wünschen uns für den lieben Kerl ein wunderschönes, geborgenes Zuhause mit gesichertem Sofaplatz .
Bitte überlegt euch VOR eurer Bewerbung genau , ob ihr ein neues Familienmitglied adoptieren möchtet  und besprecht euch bitte VOR eurer Email an uns mit der Familie, dem Partner, dem Arbeitgeber, Vermieter etc., das erspart uns viel Arbeit !
Falls ihr euch nun in Rocky verliebt habt,   freuen wir uns über eure Nachricht, in der ihr etwas über euch und das angebotene Zuhause erzählt an :
info@herkules-bullyrettung.de

!!! Bewerbungen ohne Angabe einer Telefonnummer können leider nicht berücksichtigt werden !!!

 

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.
Bitte beachten: Rocky befindet sich auf einer Pflegestelle in 67705 Stelzenberg und muss bei Adoption auch hier abgeholt werden !

Reserviert- Bärli - französische Bulldogge- 3 Jahre, kastriert

Unser süßer Bärli kam vor einiger Zeit aus Ungarn zu uns nach Deutschland auf eine Pflegestelle.
Zum damaligen Zeitpunkt litt Bärli an einer starken Ohrenentzündung , einem durch das Kratzen entstandenes sogenanntes Blutohr und ziemlichen Atemproblemen.
Bärli wurde Anfang Oktober durch unsere Klinik operiert, hier wurde das viel zu lange Gaumensegel gekürzt und die Nasenlöcher geweitet.
Und was soll man sagen , seitdem ist Bärli ein "Sportbully" :-)
Er liebt es zu rennen , zu spielen , Vögel zu jagen und mit seinem menschlichen Bruder Blödsinn zu machen .
Mit anderen Hunden versteht er sich ausgezeichnet, Bärli ist dabei egal ob Rüde oder Hündin - er liebt alle Vierbeiner!!!
Auch über nette Kinder würde sich Bärli sehr freuen ,mit denen kann man bestimmt toll spielen und Abenteuer erleben :-)
Zuhause ist er ein verschmuster, kuschliger Schatz , der am Liebsten immer ganz nah bei seinen Menschen ist.
Mit Bärli holt ihr euch einen Traumbully mit 1a Charakter in eure Familie .
Die Ohrenentzündung ist abgeklungen, zurückgeblieben ist ein kleines Schrumpelohr (sogenanntes Blumenkohlohr) , was nur ein kleines optisches "Manko" ist und seiner Schönheit und Liebenswürdigkeit keinen Abbruch.
Auf dem rechten Auge hat er ein sogenanntes Cherryeye , was ihn bzw. sein Auge aber nicht beeinflusst, daher ist eine OP vorerst nicht nötig.
Bitte überlegt euch VOR eurer Bewerbung genau , ob ihr ein neues Familienmitglied adoptieren möchtet  und besprecht euch bitte VOR eurer Email an uns mit der Familie, dem Partner, dem Arbeitgeber, Vermieter etc., das erspart uns viel Arbeit !
Falls ihr euch nun in Bärli verliebt habt,   freuen wir uns über eure Nachricht, in der ihr etwas über euch und das angebotene Zuhause erzählt an :
info@herkules-bullyrettung.de

!!! Bewerbungen ohne Angabe einer Telefonnummer können leider nicht berücksichtigt werden !!!

 

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.
Bitte beachten: Bärli befindet sich aktuell in Bayern  und muss bei Adoption auch hier abgeholt werden !
Videos von Bärli findet ihr auf unserer Facebookseite:


Zuhause gesucht- Mathy- kleiner Foxl ? Mix , 2 Jahre- kastriert

Der kleine Mathy muss aktuell in einem Tierheimzwinger  in Ungarn sein junges Dasein fristen.

Trotz dieser misslichen Lage ist er immer fröhlich und dankbar für jede Aufmerksamkeit.

 

Was in Mathy genau für Rassen sich verstecken, kann man nicht sagen - aber evtl. Foxterrier + ?

Obwohl wahrscheinlich Terrierblut in dem kleinen Mann steckt, ist er ein ruhiger, gehorsamer Vertreter, kein Kläffer .

Mathy liebt es mit seinen Menschen was zu unternehmen , genauso wie gemütlich auf der Couch zu kuscheln.

 

Mit anderen Hunden spielt Mathy sehr gerne und geht offen auf diese zu - daher darf  natürlich im neuen Zuhause auch ein bereits vorhandener Hundefreund(in) vorhanden sein.

Auch gegen nette Kinder hat der lustige Kerl ganz sicher nichts einzuwenden, sind dies doch tolle Spielpartner :-)

 

Bitte überlegt euch VOR eurer Bewerbung genau , ob ihr ein neues Familienmitglied adoptieren möchtet  und besprecht euch bitte VOR eurer Email an uns mit der Familie, dem Partner, dem Arbeitgeber, Vermieter etc., das erspart uns viel Arbeit !
Falls ihr euch nun in Mathy verliebt habt,   freuen wir uns über eure Nachricht, in der ihr etwas über euch und das angebotene Zuhause erzählt an :
info@herkules-bullyrettung.de

!!! Bewerbungen ohne Angabe einer Telefonnummer können leider nicht berücksichtigt werden !!!

 

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.
Alle Hunde der Herkules Bullyrettung reisen vollständg geimpft , gechipt, kastriert und mit Erlaubnis nach §11 TierschG über einen registrierten Tracestransport nach Deutschland aus.

Zuhause gesucht - Daphne , Bullymix, 3,5 Jahre, kastriert

Hier kommt Daphne;, eine liebe aufgeweckte und zutrauliche Mischlingshündin.

 

Daphne wurde zusammen mit ihrem Baby aus der Tötung in Ungarn  gerettet und wartet jetzt in einem unserer Partnertierheime auf ihre Menschen.

In Daphne steckt eine französische Bulldogge + ???

Sie ist nur ca. ca. 30 cm groß.

 

Unser kleiner Wirbelwind, ist sehr menschenbezogen und unternehmungslustig.

Sie geht bereits an der Leine, dieses muss aber noch weiter ausgebaut werden.

Für Daphne suchen wir eine aktive Familie, gerne mit Kindern.

Mit anderen Hunden spielt Daphne sehr gerne und natürlich darf im neuen Zuhause auch ein bereits vorhandener Hundefreund vorhanden sein.

 

Bitte überlegt euch VOR eurer Bewerbung genau , ob ihr ein neues Familienmitglied adoptieren möchtet  und besprecht euch bitte VOR eurer Email an uns mit der Familie, dem Partner, dem Arbeitgeber, Vermieter etc., das erspart uns viel Arbeit !
Falls ihr euch nun in Daphne verliebt habt,   freuen wir uns über eure Nachricht, in der ihr etwas über euch und das angebotene Zuhause erzählt an :
info@herkules-bullyrettung.de

!!! Bewerbungen ohne Angabe einer Telefonnummer können leider nicht berücksichtigt werden !!!

 

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr.
Alle Hunde der Herkules Bullyrettung reisen vollständg geimpft , gechipt, kastriert und mit Erlaubnis nach §11 TierschG über einen registrierten Tracestransport nach Deutschland aus.

 

 

 

 

Zuhause gesucht - Lollo, französische Bulldogge, 4 Jahre, kastriert

Der kleine Lollo aus Spanien wurde durch einen anderen, befreundeten Verein nach Deutschland vermittelt.

Diese Vermittlung ist leider gescheitert, ( wobei es NICHT an Lollo lag) und so kam der kleine Mann in unsere Obhut.

 

Lollo wurde in Spanien Leishmaniose positiv getestet und er hatte eine schlimme Hautentzündung, die jetzt mit entsprechender Pflege und Medikamenten am Abklingen ist .

Auch der Leishmaniose Titer wurde erneut überprüft und durch das Labor wurde dabei festgestellt , dass die Erkrankung im Moment nicht aktiv ist-  ( inaktive Leishmaniose) und es wurde dazu geraten das Medikament Allopurinol erstmal ausschleichen zu lassen .

 

Lollo liebt es mit seinen Menschen zu kuscheln.

Das Körbchen jedoch teilt er mit seinem mopsigen Mitbewohner.

Für Lollo wäre ein Zuhause als Einzelprinz oder zu einer netten Hündin perfekt.

 

Katzen hat er auf der Pflegestelle nicht kennengelernt, daher können wir hier zur Verträglichkeit nichts sagen. 

Kinder mag er sehr gerne und er spielt mit der 3jährigen Nichte der Pflegemama.

 

Momentan bekommt er Kaninchen von Vetconcept. Seine Ohren werden täglich mit Easotic behandelt, er  bekommt aktuell ein Hautantibiotikum und nimmt regelmäßig Schilddrüsentabletten ein.

Er hat leider weiterhin einen Juckreiz und riecht wenn man ihn nicht regelmäßig wäscht/am Bauch reinigt. Seine Pfoten sind leider etwas gereizt zwischen den Ballen. Die Füßchen lässt er sich auch nur mit knurren und Zähne zeigen reinigen und eincremen(Momentan mit Manuka Honig zur Wundheilung).

 

Bitte überlegt euch VOR eurer Bewerbung genau , ob ihr ein neues Familienmitglied adoptieren möchtet  und besprecht euch bitte VOR eurer Email an uns mit der Familie, dem Partner, dem Arbeitgeber, Vermieter etc., das erspart uns viel Arbeit !
Falls ihr euch nun in Lollo verliebt habt,   freuen wir uns über eure Nachricht, in der ihr etwas über euch und das angebotene Zuhause erzählt an :
info@herkules-bullyrettung.de

!!! Bewerbungen ohne Angabe einer Telefonnummer können leider nicht berücksichtigt werden !!!

Lollo ist aktuell auf unserer Pflegestelle in 89537 Giengen und muss bei Adoption auch hier abgeholt werden !

 

 

 

Wichtiges vorab....

Wir freuen uns, dass Sie einen Hund aus dem Tierschutz adoptieren möchten und möchten Sie vorab über ein paar wichtige Dinge informieren:

 

 

Unsere Angaben zum Alter der Hunde sind zumeist nur grob geschätzt. Wir können hierzu keinerlei Garantien übernehmen. Zur Bestimmung des Alters wird der Allgemeinzustand, das Verhalten und körperlichen Anzeichen (z.B. Zustand der Zähne) herangezogen.

 

Auch zum Verhalten können wir sehr wenig sagen. Die Informationen, die wir von den Tierschützern vor Ort über unsere Hunde bekommen, basieren auf Beobachtungen von Verhaltensweisen und subjektiven Beurteilungen der Betreuer vor Ort.

 

 

 

Die Beschreibungen entstehen im Rahmen des Tierheimalltags und in diesem Zusammenhang getroffene Aussagen stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Im Tierheim und in unserer Auffangstation werden die Hunde in Zwingern gehalten und es ist somit fast unmöglich zu sagen, wie sich die Hunde benehmen, wenn sie in Deutschland bei ihrer Familie ankommen.

 

 

Das Verhalten jenseits des Zwingers in einer familiären Unterbringung kann deshalb von diesen Beschreibungen abweichen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass selbst Hunde, die wir über eine längere Zeit bei einer Pflegestelle beobachten können, oftmals ein völliges anderes Verhalten (sowohl positiv als auch negativ) zeigen, wenn sie bei ihrer neuen Familie einziehen.

Wir haben schon öfter erlebt, dass ein Hund bei der Pflegestelle nicht alleine bleiben konnte, bei seiner neuen Familie diese Aufgabe jedoch problemlos meisterte (andersherum aber auch genauso).

 

Ähnliches erleben wir mit der Stubenreinheit und mit anderen Verhaltensmustern. Wir möchten Ihnen damit verdeutlichen, wie wichtig es ist, sich im Vorfeld klar zu machen, dass evtl. schwierige Anfangszeiten auf Sie zukommen können.

 

 

Auch für unsere Hunde sind diese Umstellungen nicht einfach, sondern bedeuten einen tiefgreifenden Einschnitt in ihr Leben. Wir bitten Sie deshalb um viel Geduld, Liebe und Ausdauer. Unserer Meinung nach hat Tierschutz keine Grenzen.

 

 

 

Gesundheitszustand :

 

Wir lassen alle Hunde impfen, kastrieren (soweit möglich) entwurmen, entflohen und auf die sogenannten Mittelmeer Erkrankungen testen.

 

Bitte beachten Sie, dass diese Tests nur eine momentane Angabe zum Gesundheitszustand des Tieres machen können. Wenn ein Test negativ ausfällt kann das niemals eine Garantie dafür sein, dass nicht doch irgendwann einmal die Krankheit ausbrechen kann, denn die Inkubationszeit beträgt oft mehrere Monate.

 

 

Genauso ist es möglich dass ein Hund positiv auf Leishmaniose getestet wird, die Krankheit aber nie, oder erst viel später ausbricht.

 

Wir versuchen jedoch, anhand dieser Tests, das Risiko unbewußt einen kranken Hund zu vermitteln so niedrig wie möglich zu halten und bitten Sie deshalb nach 6 Monaten den Mittelmeertest zu wiederholen.

 

Die Hunde haben in den letzten Monaten vor ihrer Ankunft in Deutschland erheblichen Streß gehabt.

 

Sie wurden ausgesetzt, sie mussten sich in ein fremdes Rudel integrieren oder isoliert in einem Zwinger ausharren; dann werden sie nach Deutschland gebracht, müssen sich wieder an eine neue Umgebung und ein anderes Klima gewöhnen.

 

Diese Faktoren schwächen natürlich jedes Immunsystem eines Hundes und deshalb sollte es nicht verwunderlich sein, wenn einige mit Durchfall, Husten oder sonstigen Reaktionen eines geschwächten Immunsystems reagieren.

 

Da diese armen Hunde bei den Vermehrern so gut wie nie hochwertiges Futter bekommen, bereitet einigen auch die Futterumstellung in der ersten Zeit etwas Probleme und Durchfall, der manchmal auch mehrere Tage dauern kann, ist nicht aussergewöhnlich.

 

Wir empfehlen in diesen Fällen eine Hühnchen mit Karotten Diät, die mindestens 4 – 5 Tage dauern sollte.

 

Wichtig ist es vor allem, dass die Hunde trinken.

 

Beachten Sie bitte aber auch - und fragen Sie Ihren Tierarzt danach - dass Kokzidien und Giardien ebenfalls Durchfall verursachen können.

 

Unsere Hunde werden alle mehrmals vor ihrer Reise nach Deutschland entwurmt, jedoch kann es gelegentlich vorkommen, dass die Entwurmungen nicht alle Parasiten abgetötet haben und diese sich nach kurzer Zeit wieder schnell vermehren. Dies ist besonders bei den recht hartnäckigen Giardien der Fall (die es weltweit gibt, auch bei uns in Deutschland).

 

 

 

Da alle unsere Hunde im Tierheim oder der Pension in Rudeln leben, kann sich ein gerade erst entwurmter Hund wieder bei einem anderen Hund anstecken. Es ist deshalb äußerst wichtig, bei Durchfall eine weitere Behandlung gegen die ansteckenden Giardien zu beginnen.

 

Wir tun alles in unserer Macht stehende, um die Hunde so ausgiebig wie nötig, aber auch so schonend wie möglich zu behandeln. Es kann durchaus vorkommen, dass eine erneute Behandlung gegen Giardien bereits kurz nach Ankunft des Hundes in Deutschland notwendig ist und dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

 

 

 

Gemeinsam, mit unserer Vorarbeit und Ihrer Aufmerksamkeit, können auch diese Herausforderungen erfolgreich gemeistert werden.

 

Wir bemühen uns sehr, soweit es für uns möglich und soweit uns bekannt, Ihnen alle Informationen zum Gesundheitszustand Ihres Hundes zu geben, doch können wir Ihnen keine Garantie dafür geben, dass eine nicht erkannte Krankheit bei dem Hund vorliegt (diese Garantie bekommen Sie aber auch bei keinem Züchter).

 

Bitte denken Sie daran, dass Sie einen Hund aus dem Tierschutz haben und dass jedes Tier Geld kostet und unter Umständen im Laufe seines Lebens hohe Tierarztkosten verursachen kann, egal wie lange sie den Hund haben.

 

Bitte beachten Sie diese Dinge BEVOR Sie einen Hund adoptieren.

 

Diese Tiere sind Lebewesen, die nicht zur Reparatur zurückgegeben werden können oder dessen Reparaturkosten erstattet werden.

 

Es kann vorkommen, dass ein Hund keinerlei Symptome zeigt und erst in seinem neuen Zuhause krank wird.

Es kann sein, dass sich ein Hund durch den ganzen Stress mit Husten, oder Durchfall reagiert, doch vor der Abfahrt noch symptomfrei ist.

 

Bitte sind Sie sich bewusst, dass die Kosten der Schutzgebühren bei Weitem nicht die Kosten decken, die für unsere Hunde entstanden sind. Wir subventionieren die Kosten der Hunde in hohem Maße und deshalb ist es uns nicht möglich im Nachhinein Kosten, die ihr Hund nach der Vermittlung verursacht, zu übernehmen.

 

 

 

Wir verlangen für unsere Hunde Schutzgebühren um damit die sehr hohen Kosten die mit der Impfung, Impfpass, Mikrochip, Mittelmeerkranheitscheck, Transportkosten nach Deutschland, Pensionskosten etc. entstehen zu decken.

 

Auch müssen OP Kosten die wir bei manchen Hunden haben und die sehr schnell bei weitem die Schutzgebühr von einem Hund übersteigen bezahlt werden.

 

Ausserdem wollen wir mit der Schutzgebühr sicherstellen, daß die finanziellen Voraussetzungen der Tierhaltung gegeben sind .

 

 

Die Einnahmen aus den Schutzgebühren sind nach dem Sozialprinzip aufgebaut.

Die jungen und gesunden Hunde, für die weniger Kosten entstehen, tragen die alten oder kranken Hunde mit.

 

Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir Ihnen die Schutzgebühr nicht zurückerstatten, wenn sie Ihren Hund – aus welchen Gründen auch immer – zurückgeben wollen.

Bei unseren Schützlingen handelt es sich NICHT um eine Handelsware mit Garantie und Gewährleistung!

 

Die Schutzgebühr wird bei Übergabe des Hundes fällig.

Sie kann zuvor per Überweisung gezahlt werden oder bar bei der Übergabe an einen unserer Ansprechpartner.

 

Wir alle sind ehrenamtliche Mitarbeiter und bekommen KEIN Geld für unsere Tätigkeit . Zusätzlich zu der sehr zeitintensiven Arbeit die wir für den Tierschutz machen, sind wir alle berufstätig, haben Familie und Kinder und bitten Sie deshalb darum die von uns angegebenen Zeiten in denen wir erreichbar sind einzuhalten.

 

Wir sind immer darum bemüht alle Emails so schnell wie möglich zu beantworten und i.d. Regel werden alle Anfragen innerhalb eines Tages bearbeitet.

 

 

 

 

 

 

Saving bulldogs is my life
Saving bulldogs is my life

Kontakt

Herkules

Bully Rettung gUg 

(haftungsbeschränkt)

Von-Rehlingen-Str. 11

86497 Horgau

Fon 0049-179-2637458

info@herkules-bullyrettung.de

HERKULES Bullyrettung gUG

Commerzbank München

IBAN : DE72 7004 0041 0556 0644 00

BIC: COBADEFFXXX