Überall wo Plattnasen leiden greifen wir ein

Dabei ist es uns egal, ob der Hund noch beim Vermehrer in einem dreckigen Verschlag, bereits im Tierheim oder in einer Tötungsstation sitzt.

Wir helfen dort wo Hilfe benötigt wird!!!

 

Unser Hauptprojekt befindet sich in Ungarn - dort werden Rassehunde zu Massen in sogenannten "Vermehrerfarmen " gezüchtet, da die Nachfrage nach günstigen Welpen dieser Rasse VORALLEM in Deutschland, aber auch in Italien, den Niederlanden, Österreich, England etc. die letzten Jahre extrem gestiegen ist.

 

Für die ungarische Bevölkerung  mit sonst geringem Einkommen ein lukratives Geschäft.

Durch die offenen Grenzen ist es für die Welpenhändler ein Leichtes tagtäglich Massen von viel zu kleinen Welpen über die europäischen Grenzen zu schmuggeln.

Verkauft wird direkt aus dem Kofferraum, in extra dafür angemieteten Wohnungen, oder auch durch Weitergabe an weitere Hundehändler.

 

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht im Speziellen den ausrangierten Elterntieren zu helfen.

Eine Hündin hat oft mehrere Würfe im Jahr, bedingt durch hormonelle "Aufputschspritzen" werden sie im Schnitt ca. 4-5x im Jahr läufig und wenn es klappt bei jeder Läufigkeit belegt.

Dementsprechend sind die Hündinnen oft bereits mit 3-5 Jahren "verbraucht" und nehmen nicht mehr auf, bzw. liefern nur noch Totgeburten.

Spätestens dann ist der Zeitpunkt wo sich der Vermehrer dieser Tiere entledigen möchte.

Dieses tut er auf unterschiedliche Weise:

 

Er kontaktiert uns bzw. unsere Helfer vor Ort direkt

Er entsorgt seine Hunde in angrenzenden Tierheimen oder Tötungen

Er wirft sie auf die Strasse

Er tötet sie ( und verfüttert die leblosen Überreste an die verbleibenden Hunde)

 

 

Für die Hunde wünschen wir uns, dass diese "Menschen" den ersten Weg wählen- die direkte Kontaktaufnahme mit uns.

Somit erspart man denn eh traumatisierten Zuchthunden eine weitere Zwischenstation,  im schlimmsten Fall eine schmutzige Tötung , wo der Kampf ums Überleben weiter geht.

Durch das eh schwache Immunsystem holen sich die Hunde dort oft Krankheiten mit tödlichem Ausgang bzw. kommt  es zu Rauffereien welche ebenfalls oft mit dem Tod enden.

 

In Ungarn haben wir mittlerweile ein stabiles Netzwerk und wissen wo Hunde in Not sind.

Wichtige Vorraussetzung für uns ist, dass wir für die Übernahme von ausrangierten Zuchthunden KEINE Gebühr oder sonstige Leistung an den Vermehrer zahlen!

 

Für uns macht es keinen Unterschied wo der Hund herkommt - in welchem Gesundheitszustand er ist, ob er alt oder jung ist - wir helfen dort wo unsere Hilfe benötigt wird.

 

Natürlich übernehmen wir auch europaweit Hunde aus Tierheimen und Privatabgaben - bitte kontaktieren Sie uns .

 

info@herkules-bullyrettung.de

0049-176-21541244

 

 

 

 

 

 

Saving bulldogs is my life
Saving bulldogs is my life

Kontakt

Herkules

Bully Rettung gUg 

(haftungsbeschränkt)

Neufeldstr.19

82256 Fürstenfeldbruck

 

Fon 0049-179-2637458

info@herkules-bullyrettung.de

HERKULES Bullyrettung gUG

Commerzbank München

IBAN : DE72 7004 0041 0556 0644 00

BIC: COBADEFFXXX